Radeln in Osthessen: Bad Hersfeld – Mansbach

Der Solztalradweg führt durch landschaftlich schönes Gebiet in der Nähe der Grenze zu Thüringen. Die Landschaft an der Werra ist geprägt vom Kalibergbau mit den über 200 m hohen weißen Abraumhalden ("Monte Kali"). Sehenswürdigkeiten gibt es sowohl in den Städten (Bad Hersfeld und Philippsthal) am Beginn und am Ende der Strecke, als auch im Verlauf des Radwegs. Von Schenklengsfeld aus kann man sowohl den Ulsterradweg und damit den Milseburg-Radweg, als auch den Werratalradweg erreichen. Der erste Abschnitt auf der Trasse zwischen Bad Hersfeld und Schenklengsfeld ist auch für Ungeübte und Familien mit Kindern geeignet. Es gibt bis auf die kleineren Brücken über die Solz keine Kunstbauten, die Straßenbrücke in Schenklengsfeld ist (noch?) nicht in den Wegverlauf einbezogen.